Leitungswasser und andere Lebensmittel energetisieren

Leitungswasser und andere Lebensmittel energetisieren

Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, der benutzt fortan regelmĂ€ĂŸig seine HĂ€nde, um FlĂŒssigkeiten oder feste Nahrungsmittel vor dem Verzehr zu energetisieren. Hierzu ist es notwendig, das jeweilige Glas mit Leitungswasser oder anderweitige Objekt einige Minuten zu umfassen – am besten mit beiden HĂ€nden gleichzeitig – oder die HĂ€nde darĂŒber zu halten, so dass sie sich berĂŒhren. Diese Position fĂŒr mindestens 5 Minuten halten, mehr als 10 Minuten sollten nicht vonnöten sein.

Das LICHT GOTTES wird dabei in das Wasser oder in die Nahrung einfließen und seine Schwingungen erhöhen, so dass das GetrĂ€nk oder die Speise bekömmlicher und besser fĂŒr deine Gesundheit zu verwerten sein wird. Auch der Geschmack kann sich verbessern, so dass gewöhnliches Leitungswasser danach wie frisches Quellwasser schmecken kann.

Wichtig: Solltest du bislang noch keine Erfahrungen mit LICHTARBEIT gemacht haben, ist es notwendig, vor dem Energetisieren der Speisen GOTT, der das LICHT und die LIEBE ist, um sein LICHT zu bitten. Du kannst auch dauerhaft darum bitten, wenn du das GefĂŒhl hast, die nötige uneigennĂŒtzige Einstellung zu besitzen. Alles Weitere zur LICHTARBEIT gibt es hier nachzulesen: http://www.puramaryam.de/lichtarbeit.html

LICHT und LIEBE  , Dominik